« zurück zu Blogs

Hochattraktiv zum Kurzsessionerfolg

Vincent Leopold

In der letzten Woche fand ich leider nicht die Zeit, um an meinem Hausgewässer selektiv den großen Karpfen nachzustellen. So entschied ich mich dafür, ein nahegelegenes Tageskartengewässer aufzusuchen und dort tagsüber mein Glück zu versuchen.

Um in diesen begrenzten Zeitfenstern den maximalen Erfolg zu erzielen, setze ich auf hochattraktives Futter. Zum Einsatz kamen White Fish Boilies mit Shellfish Flavour in 15 mm. Ebenfalls nutzte ich Boiliesoak und den Appetite Dip, der mir schon die ein oder andere Kurzsession gerettet hat.

Wie es scheint habe ich damit den Geschmack der Karpfen getroffen. 

 

Vincent Leopold



Wenn Sie es mögen, folgen Sie unserer Facebook-Seite!

Abonnieren Sie unseren Newsletter!