« zurück zu Blogs

Perfekter Saisonstart

Andreas Kraschl

Was geschieht, wenn es im Frühling endlich wärmer wird und sich die Temperaturen konstant um die 20-25 Grad bewegen? Richtig, das Leben in unseren Gewässern scheint mehr und mehr an Aktivität zu gewinnen, und unsere geliebten Rüssler bereiten sich auf die Laichzeit vor.

Bei meiner Angelei investiere ich unter anderem sehr viel Zeit darin, um zu beobachten an welchen Teilen des Sees sich die Karpfen aufhalten und an welche Stellen sich die meiste Bewegung im See herausstellt. Erst nach langer Beobachtung und dem gewissen Instinkt, wähle ich meinen Ort an dem ich später auch angle.

Aufgrund der bereits vorhandenen Aktivität der Fische, plante ich meine erste Session dieses Jahres. Gleich am nächsten Tag, sollte es losgehen. Zu einem meiner absoluten Lieblingsköder die ich speziell zu dieser Jahreszeit wenn das Wasser sich erwärmt einsetze, zählt ganz klar unser Birdfood Mix in der Größe 24 mm. Speziell in wärmer werdenden Wasser ist dieser auf Kohlenhydrat basierende Boiliemix, genau das Richtige um den ein oder anderen dicken Karpfen ans Band zu locken. Auf Anhieb bekam ich gleich in der ersten Stunde meiner Session zwei Anbisse. Meine Taktik und die Location welche ich gewählt habe, erweisen sich als produktiv. 

Was unter anderem ein Kohlenhydrathaltiger Boilie und das gewisse Know-how beim Karpfenangeln gemeinsam haben, zeigt der nächste Fang. Ein richtig geiler dicker Schuppenkarpfen.

Für mich ein perfekter Saisonstart.

 

Andreas Kraschl



Wenn Sie es mögen, folgen Sie unserer Facebook-Seite!

Abonnieren Sie unseren Newsletter!