« zurück zu Blogs

Die magische Nacht

Tim De Bie

Jürgen und ich fütterten vier Tage einige Spots an einem kleinen See.

Bei der Köderwahl entschieden wir uns für zwei Boilies.

Einmal den Big Water Mix in 24 mm mit doppeltem Spanish Red Flavour. Beim zweiten Köder viel die Wahl auf unseren neuen Favoriten, den Hemp/Nutty Mix mit Spanish Red Flavour ebenfalls in 24 mm.

Endlich war sie da, die Nacht in der wir fischen werden. Der Platz, den wir uns ausgesucht haben, war nur schwer erreichbar und wir mussten unser Tackle ein gutes Stück tragen und der durchweichte Boden, war der Sache auch nicht wirklich dienlich. Der Aufbau des Camps glich einer reinen Schlammschlacht. Doch all die Strapazen sollten sich auszahlen.

Um ca. Halb zehn Abends lief die erste Rute ab und wir konnten gleich einen starken Spiegler von 20,50 kg auf einen Hemp/Nutty Boilie landen.

Ein guter Einstand! – dachten wir uns. Als wir uns gerade aus den schlammigen Klamotten gepellt und es unsauf unseren Liegen bequem gemacht hatten, schrie schon der nächste Bissanzeiger. Diesmal lief die Big Water-Rute ab! Nach spannendem Drill hielt Jürgen dann einen dicken Spiegler von 23,00 kg vor die Linse meiner Kamera.

Ein Traumstart einer Session! In den folgenden Stunden konnten wir noch zwei richtig gute Fische fangen. Beim Einpacken am Morgen war uns der Schlamm egal, denn wir waren immer noch euphorisch von den Erfolgen die wir innerhalb unseres kurzen Ansitzes erzielen konnten.

 

Euer Tim



Wenn Sie es mögen, folgen Sie unserer Facebook-Seite!

Abonnieren Sie unseren Newsletter!